Urwald- Umwelt-

Der Verein Ecopaper setzt sich gegen Papierverschwendung und für einen höheren Einsatz von Recyclingpapier ein.

Podcasts zu Recyclingpapier

Papier gehört zu den wichtigsten Erfindungen der Menschheit. Doch welche Relevanz hat Papier noch im Zeitalter der Digitalisierung? Wie entwickelt sich der Papierverbrauch? Was bedeutet ein nachhaltiger Umgang mit Papier? Diesen und weiteren Fragen geht der PapierPodcast nach. Mit Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft diskutiert die deutsche Initiative Pro Recyclingpapier(IPR) aktuelle Entwicklungen

Blauer Engel mit neue Produktegruppen

Seit 1978 steht der «Blauer Engel» für besonders umweltschonende Produkte und Dienstleistungen verschiedenster Produktegruppen. Das deutsche Nachhaltigkeitslabel mit grenzübergreifendem Bekanntheitsgrad nimmt neu vier weitere Produktegruppen in sein Repertoire auf. So werden seit Dezember 2020 Papiertaschen aus Recyclingpapier mit dem Umweltsymbol ausgezeichnet. Für einzelne bestehende Produktegruppen sind die Kriterien der Labelvergabe ausserdem durch eine soziale Komponente

Hakle-Werk gerettet

Im November 2020 informierte der Sanitärpapierhersteller Kimberly-Clark, das Werk Niederbipp per Frühling 2021 aufzugeben. Nun hat die als Tela bekannte Hakle-Papierfabrik eine Käuferin gefunden und wird auch künftig Hygienepapier produzieren: Die Unternehmerfamilie Queck ist bereits Inhaberin mehrerer Papierfabriken wie beispielsweise der Cartaseta AG im solothurnischen Gretzenbach, der Fripa Papierfabrik Albert Friedrich KG im deutschen Miltenberg