Papiermarkt

Papiermarkt

Marktübersicht

 

Im Papiermarkt wechseln Player und Produkte schnell. Neue Papiersorten werden am Markt getestet – und verschwinden sehr oft schon wieder nach einem halben Jahr. Erinnert sei an das Hanfpapier, das in den Neunzigerjahren als umweltschonende Alternative herumgeboten wurde. Heute ist Hanfpapier fast vollständig aus dem Handel verschwunden.

Andere Gründe, weshalb auch gut eingeführte Papiere plötzlich nicht mehr erhältlich sind, sind Schliessungen von Papierfabriken – man denke an die Papierfabrik Zwingen; Firmenübernahmen – Neusiedler wurde zu Mondi Paper Austria; sowie Fusionen – Biber Papier und Baumgartner Papier fusionierten zu Inapa Schweiz AG. Sehr oft bleiben die Papiere zwar auf dem Markt, werden aber unter anderen Produktenamen gehandelt und können daher nicht mehr eingeordnet werden.

Um bei der Papierwahl rasch das aktuelle Angebot an ökologisch empfehlenswerten Papieren zu finden, empfehlen wir Ihnen folgende Links zum Schweizer Papiergrosshandel:

Antalis AG, Lupfig und Meyrin:

Direkter Link zum Angebot an Recycling- und FSC-Neufaserpapieren:

Link zur allgemeinen Firmenwebsite:

Deutsch: www.antalis.ch
Französisch: www.antalis.ch
Italienisch leider nicht vorhanden.

 

Bohny Papier AG, Schindellegi:

Direkter Link zum Angebot an Recycling- und FSC-Neufaserpapieren:

Deutsch: www.recyclingpaper.ch
Französisch: www.recyclingpaper.ch/suisse/
Italienisch leider nicht vorhanden.

Link zur allgemeinen Firmenwebsite:

Deutsch: www.bohny.ch
Französisch: www.bohny.ch/indexfranc
Italienisch leider nicht vorhanden.

 

Cartonal AG, Remetschwil:

Direkter Link zum Angebot an Recyclingpapieren:

Deutsch: www.recyclingpapier.ch
Französisch leider nicht vorhanden.
Italienisch leider nicht vorhanden.

Link zur allgemeinen Firmenwebsite:

Deutsch: www.cartonal.ch
Französisch leider nicht vorhanden.
Italienisch leider nicht vorhanden.

 

Fischer Papier AG, St. Gallen und Härkingen

Direkter Link zum Angebot an Recycling- und FSC-Neufaserpapieren:

Leider nicht vorhanden

Link zur allgemeinen Firmenwebsite:

Deutsch: www.fischerpapier.ch
Französisch und italienisch leider nicht vorhanden.

 

Inapa Schweiz AG, Regensdorf

Direkter Link zum Angebot an Recycling- und FSC-Neufaserpapieren:

Leider nicht vorhanden.

Link zur allgemeinen Firmenwebsite:

Deutsch: www.inapa.ch
Französisch: www.inapa.ch
Italienisch leider nicht vorhanden.
Kontakt Verkaufs-Team Ticino: 044 843 19 60

 

Papyrus Schweiz AG

Direkter Link zum Angebot an Recycling- und FSC-Neufaserpapieren:

Deutsch: www.papyrus.com

Link zur allgemeinen Firmenwebsite:

Deutsch: www.papier.ch
Französisch: www.papyrus.com
Italienisch leider nicht vorhanden.

 

Recyclingpapier
Beim Kauf von Recyclingpapier gilt: Nur Papiere einkaufen, die mit dem Blauen Engel oder dem FSC Recycled-Label ausgezeichnet sind.

Eine Liste aller Papiere, die den Blauen Engel tragen, finden Sie auf www.blauer-engel.de. Gehen Sie wie folgt vor: Auf der Startseite wählen Sie die Rubrik «Produkte & Dienstleistungen von A-Z», dann wählen Sie unter R die Rubrik «Recyclingpapier» an. Es folgt die Liste der Firmen und ihrer Blauer Engel-Papiere, wie sie in Deutschland angeboten werden. Beachten Sie aber, dass diese Papiere in der Schweiz allenfalls nicht oder unter anderen Handelsnamen angeboten werden.
Es gibt heute eine Reihe hochweisser Recyclingpapiere mit dem Blauen Engel oder dem FSC-Recycled-Label. Daher ist es kaum mehr nötig, Frischfaserpapiere einzukaufen.

 

Frischfaserpapiere
Wer für spezielle Anwendungen Papier aus 100 Prozent Frischfaser benötigt, sollte mindestens FSC-Papier wählen. Der Rohstoff für diese Papiere stammt aus FSC-zertifizierten Wäldern, die ökologisch und sozial verträglich bewirtschaftet werden. Näheres zum Thema FSC finden Sie auf www.fsc-schweiz.ch oder auf www.fsc.org.

 

Umweltlabels
Unter der Rubrik «Papierlabels» finden Sie auf dieser Website ausführliche PDF-Dokumente zu den gebräuchlichsten Papierlabels.