EU will Entwaldung stoppen

Die EU steht vor der Verabschiedung einer Verordnung, die den Wald besser schützen soll. Diese Verordnung über entwaldungsfreie Produkte (EUDR) verbietet Unternehmen, Ware auf den EU-Markt zu bringen, die unter illegalen Bedingungen und Entwaldung produziert wurden. Eine Publikation der Nichtregierungsorganisation FERN, die sich für einen natürlichen europäischen Wald einsetzt, informiert ausführlich über die Inhalte der EUDR. Sie kommt zum Schluss, dass die EUDR das Potenzial hat, sowohl den Konsum in der EU als auch die Entwaldung und die Verletzung der Eigentumsrechte indigener Gemeinschaften drastisch zu reduzieren. Dafür müsse die EU sinnvolle Partnerschaften eingehen, damit gegen die Abholzung vorgegangen, die Regierungsführung verbessert und Menschenrechte respektiert werden.