Möbel in der Kreislaufwirtschaft

Angebot trifft auf Nachfrage und dabei steht der Dialog im Zentrum: Prozirkula lädt am 16. Februar 2023 nach Bern, um zu diskutieren, was es braucht, damit vermehrt kreislauffähige Möblierungslösungen umgesetzt werden. Es geht um

Nachfrage: Welche Ambition hat die öffentliche Hand im Bereich der kreislauffähigen Möblierung? Worauf wird sie in künftigen Ausschreibungen Wert legen?

Angebot: Welche Aspekte der Kreislaufwirtschaft werden heute bereits von Anbietern bedient? Welche Teile einer Kreislauflösung existieren bereits?

Hürden: Was braucht es, damit künftig vermehrt Kreislauflösungen in der Möbelbranche umgesetzt werden?

Der offene Austausch steht an diesem Tag im Zentrum. Um kreislauffähige Lösungen zu finden, sind Partnerschaften elementar.